NRW Ministerin zeigte Profil

Kompetenz pur. Die Umweltministerin von NRW Ursula Heinen-Esser refereierte und diskutierte Umweltpolitische Fragen. Zielkonflikte wie beispielsweise bei der Windenergiegewinnung müssen ausgetragen und gelöst werden, wenn der Anteil der regenerativen Energien deutlich gesteigert werden soll. Eingeladen hatte Fritz Brickwedde, fachkundig moderiert wurde die Veranstaltung von der Umweltpolitischen Sprecherin der CDU Ratsfraktion Verena Kämmerling.Kompetenz pur. Die Umweltministerin von NRW Ursula Heinen-Esser refereierte und diskutierte Umweltpolitische Fragen. Zielkonflikte wie beispielsweise bei der Windenergiegewinnung müssen ausgetragen und gelöst werden, wenn der Anteil der regenerativen Energien deutlich gesteigert werden soll. Eingeladen hatte Fritz Brickwedde, fachkundig moderiert wurde die Veranstaltung von der Umweltpolitischen Sprecherin der CDU Ratsfraktion Verena Kämmerling.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Ihr Kommentar: