Rot / Grün verliert – Anette Meyer zu Strohen und Burkhard Jasper gewählt

Unser Dank geht an die vielen Wähler, die uns ihre Stimme gegeben haben.

Rot-Grün hat die Mehrheit verloren, die CDU ist nicht mehr die stärkste Fraktion. Die Wahlkreise konnten wir nicht direkt gewinnen, es ziehen aber beide Kandidaten über die Landesliste in den neuen Landtag ein und können sich somit weiterhin für Osnabrück einsetzen.

Vergleicht man unsere Ergebnisse landesweit, so stehen wir in Osnabrück noch recht gut dar. Von den Niedersächsischen Großstädten haben wir den höchsten CDU Stimmanteil, den wir sor in dem  Wahlkreis Osnabrück-West sogar noch steigern konnten, so dass wir mit über 2,4 % Punken besser abschneiden als der Landesdurchschnitt.

In Hannover berät die Landtagsfraktion derzeit, wie wir bei den Sondierungsgesprächen vorgehen.

Wir hoffen, dass wir in der neuen Landesregierung mitwirken können, um möglichst viele unserer Vorstellungen umzusetzen.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Ihr Kommentar: