Mitgliederversammlung der Frauen Union Osnabrück-Stadt

Gestern, 15. Februar 2017, tagte die Frauen Union Osnabrück-Stadt im Landgasthof Rubbenbruchsee. Irene Thiel, Vorsitzende des KV der Frauen Union OS-Stadt, begrüßte die 22 Teilnehmerinnen und gab ihren Bericht über die Arbeit der FU ab.

Auf der Tagesordnung standen auch die Wahlen für die Delegierten und Ersatzdelegierten auf der Bezirks- und Landesebene. Nachdem dies abgehandelt war, konnten wir uns den zur Zeit relevanten politischen Themen zuwenden. Die Diskussion beschränkte sich auf kommunale Politik. Heiß umstritten war die Frage: wie und wo kann man 5 Millionen € im Haushalt der Stadt sparen? Einige von uns machten ihre Vorschläge, die aber im Jahr der Wahl sehr sensibel sind. Hoffen wir, dass es eine für Alle gute Lösung gibt.

Vor der Sitzung hatte Irene Thiel zu einem Rundgang um den Rubbenbruchsee eingeladen. Da das Wetter frühlingshaft war, waren viele der Einladung gefolgt. Auf diese Art kamen alle miteinander ins Gespräch, was sehr gut gefallen hat. Vielleicht wiederholt sich diese Art von Beisammensein mal wieder!

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Ihr Kommentar: